Springe zum Inhalt

0047 raspberry summer bubbly

raspberry summer bubbly #47

  • Liter: 46L (45L Hauptguss, 25L Nachguss)
  • Ziel Stammwürze: 15° P
  • BE: 23 IBU
  • Farbe:       10 EBC

12,3kg Schüttung

  •       10000g (81,30%) Pilsener Malz (4 EBC)
  •       2000g (16,26%) Wiener Malz (8 EBC)
  •       300g (2,44%) Sauermalz (5 EBC)

Maischplan

  • 0min 72° Einmaischen
  • 90min 67° Ein­stu­fige Infusion (69° bis 64°C)
  • 10min 78° Abmaischen

90 Minuten Kochen

  • 100min Aurora (Super Styrian) (20g, 9.5% Alpha, Pallets, 11.4 IBU)
  • 20min Aurora (Super Styrian) (20g, 9.5% Alpha, Pallets, 4.7 IBU)
  • 20min Citra US (2015) (20g, 13.2% Alpha, Pallets, 6.5 IBU)

gesamt: 23 IBU

Kommentar:

  • 08.01.2017 Brautag
  • Vorderwürze Hopfung und 10 Minuten vor Kochende (inkl. 5g IM)
  • 09.01.2017 47.1: Erntehefe, UG, Rollberg
  • 09.01.2017 47.2: Safale S-04 OG Starter
  • 14.01.2017 47.2 22L umgeschlaucht und mit 1,5kg Himbeeren + Lactobacillus (Wollust/BerlinBerg) angereichert
  • 19.01.2017 47.1 22L umgeschlaucht und mit 1,5kg Himbeeren + Lactobacillus (Zagovor Sour Passion/Stamm Beer) angereichert
  • 11.02.2017 47.1(grün) & 47.2(lila) jeweils mit 200g Zucker + Zugabe von Kitzinger ChampangerHefe abgefüllt
  • ---
  • Lagerung: Das Bier mag es noch für 2 Monate warm (30-40°C) damit sich die Lactos vermehren können und das Bier die gewünschte Säure bilden kann. Daher: kühl lager ist absolut nicht gewollt - erst vor dem Öffnen min. 2 Tage kühl lagern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.