Springe zum Inhalt

0028 Pumkin No.1

SunAle #28

  • Liter: 50L (50L Hauptguss, 20L Nachguss)
  • Ziel Stammwürze: 14° P
  • BE: 26 IBU
  • Farbe:       38 EBC

7,4kg Schüttung

  •       3000g (40,54%) Maris Otter Pale Ale (5 EBC)
  •       3000g (40,54%) Best Pale Ale (6 EBC)
  •       1000g (13,51%) Haferflocken (2 EBC)
  •       200g (2,70%) Special-B (350 EBC)
  •       200g (2,70%) Caraaroma (400 EBC)

Maischplan

  • 0min 66° Einmaischen
  • 60min 64° Maltoserast
  • 50min 68° Maltoserast
  • 30min 72° Verzuckerung (bis Jodprobe OK)
  • 0min 72° Abmaischen

90 Minuten Kochen

  • 90min Mandarina (44g, 7.9% Alpha, Pallets, 20.9 IBU)
  • 90min Saphir (10g, 2.9% Alpha, Pallets, 1.7 IBU)
  • 10min Citra (20g, 14.5% Alpha, Dolden (getrocknet), 2.6 IBU)
  • 10min Styrian Goldings (15g, 5.1% Alpha, Dolden (getrocknet), 0.7 IBU)

gesamt: 26 IBU

Kommentar:

  • ------/Kürbis Zubereitung/------
  • 3,5kg Hokkaido (2 Stück), halbiert, Kerne entfernt, in Würfen ca. 2cm
  • 1,7kg Butter Nut (1 Stück), halbiert, Kerne entfernt, geschält, in Würfen ca. 2cm
  • Kürbis in 2cm Würfeln, auf 3 Backblechen für 1 Stunde bei 180°C karamellisiert (oberstes Blech hat ein paar gleine schwarze Stellen bekommen)
  • karamellisierter Kürbis mit ca. 2L Wasserzugabe püriert und auf 65°C gebracht
  • von der noch nicht geläuterten Maische (mit wenig Körnern) 3L nach Ende der 68°C Rast abgenommen und mit dem Kürbispüree für 20min bei 65° und 60min bei 72° gehalten - jod noch immer leicht bläulich
  • Kürbispüree in die Maische (jod sehr leicht blau) und noch 30min stehen lassen (danach jod ok, fertig zum läutern, läutern fast 3 Stunden)
  • ------/Gewürz Zugabe zum Kochende/------
  • 3g Zimt, 3g Nelken, 0,5g Koriander gemahlen, 2g Piment, 4g Irish Moos (zur Klärung) - Gewürze waren ca 1,5 Stunden in der Würze
  • ------------------
  • 07.11.2015 Brautag
  • 08.11.2015 28.1 Brewferm Top
  • ------/geteilter Sud/------
  • 08.11.2015 28.2 Safale S-04
  • 19.11.2015 28.2 2,4°P, sehr klar, 23L mit 180g Zucker abgefüllt

Ein Gedanke zu „0028 Pumkin No.1

  1. Daniel

    sehr lecker geworden, jedoch schmecke ich den vom anrösten leicht angebrannten Kürbis, auch wenn es bisher kein anderer Verkoster geschmeckt hat. Vanille Schote würde noch passen.
    Beim nächsten mal mal besser aufpassen das der Kürbis beim karamellisieren nicht anbrennt. weniger IBUs!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.