Springe zum Inhalt

Mango Pineapple BBQ sauce

Auf dem Markt gabe es ser reife Mangos und Ananas und daheim hängen gelbe Chilis die reif sind. Was könnte man da nur machen...

Zutaten

  • 81g Lemon Drop / Aji Limon (15-30k)
  • 57g Golden Cayenne (15-50k)
  • 24g Habanero Orange (500k)
  • 6g Carolina Reaper Chocolate (1,5-2,2M)
  • 4g Scotch Bonnet gelb (100-350k)
  • 4 Mangos
  • 2 Ananas
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500ml Balsamico Essig
  • 220g Rohrzucker
  • 30g Salz
  • 20g Kurkuma (Achtung: starkes Kurkuma Aroma, ggf. auf 5g oder 0g verkleinern)
  • 20g Cardamon
  • 20g Coriander
  • 8g Kreuzkümmel
  • 4g Xantan

Zubereitung

Gemüse und Früchte klein schneiden. Dann alles ausser Zucker und Xantan für 30Minuten kochen.

Pürieren + Passieren, Zucker und Xantan einrühren und kurz Aufkochen..

Dann schnell noch heiß abfüllen.

Ein Gedanke zu „Mango Pineapple BBQ sauce

  1. Daniel

    Sehr gut geworden, aber nächstes mal nur 1/4 Kurkuma oder weg lassen.
    So starken Kurkuma Geschmack mag nicht jeder.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.